toggle
HOME
Das Konzept
Der Standort
Im Dialog
Aktuelles
Termine
FAQ
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP
  • Slider

1. Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen beginnen

Gütersloh (gpr). In der kommenden Woche beginnt die Anmeldephase zu den weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2018/2019. Sie beginnt mit den Anmeldungen zur Gesamtschule vom 5. bis 9. Februar. Auch für die neue, die 3. Gesamtschule an der Ahornallee im Gütersloher Norden können in dieser Zeit die Kinder angemeldet werden [mehr …]

10. Einstimmiges Ja zur 3. Gesamtschule für Gütersloh

Bildungsausschuss und Ausschuss für Immobilienwesen der Stadt Gütersloh haben in einer gemeinsamen Sitzung am 20.06.2017 einstimmig für die Errichtung der 3. Gesamtschule auf dem Gelände der derzeitigen Hauptschule Nord votiert. Das Gebäude der Hauptschule soll dafür so weitgehend wie nötig auf neuen Stand gebracht und genutzt sowie um Neubauteile ergänzt werden [mehr …]

2. Form folgt Inhalt

Die dritte Gesamtschule nimmt auch baulich Gestalt an – Siegerentwurf ausgezeichnet [mehr …]

3. Informieren und Mitmachen

Die 3. Gesamtschule stellt sich vor - Tag der offenen Tür mit Programm für Groß und Klein [mehr …]

4. Preisträger im Architektenwettbewerb zur 3. Gesamtschule sind ermittelt

Gütersloh (gpr). h.s.d. Architekten BDA-Habermann Decker, Lemgo, haben den ersten Preis beim Realisierungswettbewerb zur Errichtung der 3. Gesamtschule Gütersloh im Gütersloher Norden bekommen. Gefordert waren Entwürfe zum Umbau und der gleichzeitigen Erweiterung des bestehenden Schulstandorts an der Ahornallee [mehr …]

5. Dritte Gesamtschule lädt am 27.01.2018 zum Tag der offenen Tür ein - Anmeldungen vom 5. bis 9. Februar möglich.

„Von Anfang an DABEI - Gesamtschule 3!“: Das ist das Motto, wenn sich am Samstag, 27. Januar die 3. Gesamtschule, die im kommenden Schuljahr an den Start gehen wird, am Schulstandort Nord zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse sowie deren Eltern bekommen hier die Gelegenheit, sich über die neue weiterführende Schule zu informieren und den Standort kennenzulernen. Ein abwechslungsreiches Programm aus sportlichen und kreativen Angeboten gibt vor allem auch den Kindern die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen von der neuen Gesamtschule einzubringen… [mehr …]

6. Dritte Gesamtschule: Hohe Resonanz auf Wettbewerbsaufruf

Große Resonanz auf den Aufruf zur Teilnahme am Realisierungswettbewerb für den Umbau und die Erweiterung des Schulstandortes im Gütersloher Norden zur 3. Gesamtschule für Gütersloh: 280 Architekturbüros interessierten sich für die offensichtlich spannende Aufgabe, den Schulstandort neu zu gestalten. Ausgewählt wurden 25 Büros, darunter sechs aus der Region, die nun bis Mitte Dezember Zeit haben, ihre Entwürfe zu erarbeiten. Die Stadt hatte hierzu pädagogische und räumliche Vorgaben gemacht, damit die neue Schule den aktuellen Anforderungen an eine pädagogische Architektur gerecht wird, die moderne Lernformen unterstützt [mehr …]

7. Elternbefragung zur dritten Gesamtschule: deutlich positives Votum

Die Eltern wurden gefragt und sie haben geantwortet: Nach der Umfrage, die die Stadt in Vorbereitung zur Errichtung einer dritten Gesamtschule im Gütersloher Norden an den Gütersloher Grundschulen durchgeführt hat, kann man für das Schuljahr 2018/2019 von einer Anmeldezahl von 135 Schülerinnen und Schülern ausgehen, für das Schuljahr 2019/2020 wären es voraussichtlich 167 Anmeldungen. Damit ist das erforderliche Quorum, das die Bezirksregierung für die Errichtung einer weiteren Gesamtschule in Gütersloh vorsieht, deutlich überschritten [mehr …]

8. Die dritte Gesamtschule im Norden der Stadt

Die dritte Gesamtschule soll zum Schuljahr 2018/2019 in dem Gebäude der jetzt auslaufenden Hauptschule Nord ihren Betrieb aufnehmen. Bis zum Jahr 2023 werden Bestandsgebäude den Anforderungen an eine Gesamtschule entsprechend umgebaut und durch Neubauten ergänzt. Schuldezernent Joachim Martensmeier und Erich Heine, externer Berater und Gründer einer Gesamtschule, sagen, warum Gütersloh diese Schule braucht, was Eltern und Schüler erwartet und worauf man beim Aufbau der Schule achten muss [mehr …]

9. Chance zum Mitgestalten

Vor und nach den Sommerferien fanden in den Grundschulen, die im näheren und weiteren Umkreis des Standortes für die neue Gütersloher Gesamtschule liegen, Informationsveranstaltungen für Eltern der Viert- und Drittklässler statt [mehr …]

[Zurück …]

10. Einstimmiges Ja zur 3. Gesamtschule für Gütersloh

Bildungsausschuss und Ausschuss für Immobilienwesen der Stadt Gütersloh haben in einer gemeinsamen Sitzung am 20.06.2017 einstimmig für die Errichtung der 3. Gesamtschule auf dem Gelände der derzeitigen Hauptschule Nord votiert. Das Gebäude der Hauptschule soll dafür so weitgehend wie nötig auf neuen Stand gebracht und genutzt sowie um Neubauteile ergänzt werden [mehr …]

5. Dritte Gesamtschule lädt am 27.01.2018 zum Tag der offenen Tür ein - Anmeldungen vom 5. bis 9. Februar möglich.

„Von Anfang an DABEI - Gesamtschule 3!“: Das ist das Motto, wenn sich am Samstag, 27. Januar die 3. Gesamtschule, die im kommenden Schuljahr an den Start gehen wird, am Schulstandort Nord zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse sowie deren Eltern bekommen hier die Gelegenheit, sich über die neue weiterführende Schule zu informieren und den Standort kennenzulernen. Ein abwechslungsreiches Programm aus sportlichen und kreativen Angeboten gibt vor allem auch den Kindern die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen von der neuen Gesamtschule einzubringen… [mehr …]

7. Elternbefragung zur dritten Gesamtschule: deutlich positives Votum

Die Eltern wurden gefragt und sie haben geantwortet: Nach der Umfrage, die die Stadt in Vorbereitung zur Errichtung einer dritten Gesamtschule im Gütersloher Norden an den Gütersloher Grundschulen durchgeführt hat, kann man für das Schuljahr 2018/2019 von einer Anmeldezahl von 135 Schülerinnen und Schülern ausgehen, für das Schuljahr 2019/2020 wären es voraussichtlich 167 Anmeldungen. Damit ist das erforderliche Quorum, das die Bezirksregierung für die Errichtung einer weiteren Gesamtschule in Gütersloh vorsieht, deutlich überschritten. [mehr …]

9. Chance zum Mitgestalten

Vor und nach den Sommerferien fanden in den Grundschulen, die im näheren und weiteren Umkreis des Standortes für die neue Gütersloher Gesamtschule liegen, Informationsveranstaltungen für Eltern der Viert- und Drittklässler statt [mehr …]

aktuelles


Share
Print
 
Kontakt

Stadt Gütersloh
Fachbereich Jugend und Bildung
Michael Wittenstein
Telefon (05241) 82-2290
E-Mail Michael.wittenstein@guetersloh.de