Liebe Schulgemeinde!

 Im Sommer 2018 ist die 3. Gesamtschule vierzügig  im Norden von Gütersloh mit ihrem ersten 5. Jahrgang und einem Team von 10 Lehrerinnen und Lehrern gestartet. Seitdem wächst die Schülerschaft und das Kollegium stetig mit jedem Jahr. Die Schule versteht sich als Stadtteilschule, die die Bildungslandschaft in Gütersloh ergänzt und die zu einem Mittelpunkt des gemeinsamen Zusammenlebens und Lernens heranwächst. Dazu wird das Schulgebäude großzügig erweitert und durch mehrere Lernhäuser ergänzt. Das multiprofessionelle Team der 3. Gesamtschule setzt sich zusammen aus Lehrern der Sekundarstufen I und II, Sonderpädagogen und Sozialpädagogen. Jede Klasse hat ein Klassenlehrerteam. Dieses begleitet gemeinsam mit dem Jahrgangsteam ihre Schülerinnen und Schüler bis zum Jahrgang 10. So werden alle zu wichtigen Bezugspersonen für die Kinder und Jugendlichen. Die Jahrgangsteams stimmen die Unterrichtsinhalte innerhalb des Jahrganges ab und legen fest, welche Lernmethoden und Arbeitstechniken wie z.B. Mappenführung und kooperative Lernformen von unseren Schülerinnen und Schülern nach einem bestimmten Zeitraum beherrscht werden sollen. Die Lehrkräfte für Sonderpädagogik unterstützen die Regelschullehrer im Gemeinsamen Lernen sowie bei der Diagnostik durch individuelle Beratung und Förderplanung.  

Eine neue Schule zu gestalten, ist eine besondere Aufgabe und eine große Chance für alle am Schulleben Beteiligten mitzuwirken. Sie ermöglicht, gute und bewährte pädagogische Erfahrungen mit innovativen Ansätzen zu verknüpfen. So werden die thematischen Schwerpunkte der Schule und das Schulprofil zurzeit von der Schulgemeinde in einem pädagogischen Forum erarbeitet. Dabei sind uns folgende Leitziele besonders wichtig:

➢ Vielfalt nutzen!

➢ Demokratisch!

➢ Stark im Team!

Eine spannende Zeit steht uns bevor! Begleiten Sie uns!

Ihr Marcus Göcke 

-Schulleiter-