Die neue Schule ist eine Gesamtschule, die als Ganztagsschule geführt wird. Sie ist eine Schule des Gemeinsamen Lernens. Die Gesamtschule als weiterführende Schule ist die konsequente Fortsetzung der Grundschule.

 

Im Unterschied zu den Schulen des gegliederten Schulsystems kennt sie keine Eignungsvoraussetzungen, sondern widmet sich allen Kindern so, dass sie ihren individuellen Möglichkeiten entsprechend das beste Ziel erreichen können. Dementsprechend bietet die Gesamtschule alle Schulabschlüsse an, vom Wortzeugnis über den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bis zum Abitur.

 

Gesamtschule fördert und fordert alle Kinder, gleich welcher Begabung. Den Anspruch auf individuelle Förderung hat jedes Kind, ob ohne oder mit Handicap. Integration und Inklusion sind die Erfordernisse der Gegenwart, damit alle in der Gesellschaft ihren Platz finden und der Zusammenhalt gefördert wird. Gesamtschule spiegelt in ihren Zielen und mit ihrem Programm diesen Anspruch wider. Die Schule versteht sich als Haus des Lernens und Zusammenlebens. 


Das Konzept