Das Angebot

Eine Schule ist heute nicht mehr nur ein Ort, an dem Unterricht erteilt wird. Schule bedeutet viel mehr: Der Umgang mit digitalen Medien ist eine wichtige Kompetenz, die Schülerinnen und Schüler heute erwerben müssen. Die 3. Gesamtschule bietet dafür die Voraussetzungen, indem das Schulgebäude technisch entsprechend ausgestattet ist und die Schülerinnen und Schüler im Unterricht IT-Endgeräte  nutzen können.

Für den Erwerb von Medienkompetenz spielen Bibliotheken eine wichtige Rolle. In der 3. Gesamtschule ist deshalb die Einrichtung einer Schulbibliothek vorgesehen, in der die an den anderen Sekundarstufen erfolgreich praktizierte Zusammenarbeit mit der Stadt-bibliothek Gütersloh GmbH fortgesetzt wird.

Eine Gesamtschule ist immer eine Ganztagsschule. Neben dem Unterricht, der montags, mittwochs und donnerstags bis in den Nachmittag hinein erfolgt, gibt es verlässliche zusätzliche Betreuungsangebote. Die Stadt Gütersloh hat ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot aufgebaut.  Eine verlässliche Betreuung ist an jedem Schultag bis mindestens 16.00 Uhr gewährleistet.

An der 3. Gesamtschule gibt es, wie an den anderen Schulen, ein Angebot an Schulsozialarbeit.

Die 3. Gesamtschule ist eine Schule im Stadtteil Nord. Das heißt einerseits, dass die Schule sich zum Stadtteil hin öffnet, indem sie mit Akteuren (Vereine, Kirchen, Firmen, …) aus dem Stadtteil zusammenarbeitet, dort gelegene außerschulische Lernorte aufsucht o.ä. Andererseits bedeutet es auch, dass Organisationen aus dem Stadtteil die Schule als kulturelles Zentrum nutzen können.