Ein Teil des Konzeptes ist auch, dass ein Ergänzungsunterricht (EGU) für die Nutzung und den Umgang mit digitalen Endgeräten angeboten wird.

In diesem Unterricht werden verschiedene Themenbereiche und damit auch Kompetenzen, die im Medienkompetenzrahmen des Landes NRW stehen, bearbeitet und schrittweise erworben. 

Der Unterricht sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit der Hardware der digitalen Endgeräte (IPads) einüben, unterschiedliche Funktionen und Apps kennen und verwenden lernen, sowie im Umgang mit Texterarbeitungsprogrammen und Präsentationen geschult werden. Dieser Unterricht findet nicht losgelöst vom regulären Fachunterricht statt. Es werden aktuelle Themen und Inhalte aufgegriffen, die dann im Umgang mit den digitalen Medien vertieft werden. 

Darüber hinaus werden auch aktuelle Themen, Trends (Instagram, TikTok usw.) sowie immer wieder auftauchende Internetphänomene (z.B. Memes, Pranks und Challenges) und die daraus resultierenden Gefahren und Möglichkeiten thematisiert. Uns ist es eine Herzensangelegenheit, dass unsere Schülerinnen und Schüler einen reflektierten Umgang mit dem Medium Internet erwerben.